3º Raduno Vespa vs Lambretta Gemona

0 0
Lesezeit:51 Sekunden

Frisch war es am 31.03. bei der Abfahrt nach Gemona, wo Gregor, Heinzi, Herbert, Marco, Martin, Roland und meine Wenigkeit hin wollten.

Treffpunkt war der Kreisverkehr in Kirschentheuer um 07 Uhr. Bei ca 2 Grad, ging es um 0715 Uhr los, erster Halt war in Thörl Maglern, wo ich gleich getankt habe, da mein Reisegerät die schwarze PX mit Resoauspuff war.

Erster Cafe wurde kurz nach der Grenze gemacht, von da an war auch das zittern weniger, da die Temperaturen stiegen.

Angekommen kurz nach halb zehn, hatten wir noch Zeit für die Registrierung und ein wenig Smalltalk mit den Veranstaltern.

Die Ausfahrt, die ca 50 km war, führte uns in die Nähe von San Daniele zu dem Park Lago di Ragogna. Zurück am Ausgangspunkt, gab es Spanferkel, das Treffen war gut durchorganisiert, und die Ausfahrt sehr gut geführt.

Um 14 Uhr traten wir die Heimreise an, der uns über den Predil zurück nach Österreich führte.

Gute 300km ohne Vorfälle, toller Ausflug mit guter Unterhaltung.

 

Bilder findet man hier

 

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.