Vespa PX-Schwarzmatt

0 0
Lesezeit:50 Sekunden

Verbaute Teile:

  • Alupolini 210 (alt mit einer Laufleistung von ca 17TKM)
  • 60er Tameni Welle
  • Pinasco SI26 (Bedüsung BE3 HD130 160LLK Nebendüse 3,1)
  • BGM Superstrong Kupplung
  • Benelli Vorgelege 12-12-16-19 (kurzer dritter, extra kurzer vierter)
  • Getriebe 55-42-28-36 (erste extra lang, kurzer vierter)
  • BGM 63/25
  • Polini Box
  • SIP Vape DC

Umgebaut habe ich viel an dem Roller den ich 1991 gekauft habe, da war alles Original inklusive nahezu perfekten OLack. Als erstes war der Motor an der Reihe, 210 Malossi (alt) mit 34 VHSB Vergaser und Membran, selbst geschweißter Reso-Auspuff. Dann kam die Karosserie an die Reihe, schwarzmatt mit der Spraydose lackiert, Drop verbaut, Rückleuchten eingesetzt, und so ging es weiter.

Mittlerweile wurde die Spraydosen Lackierung durch eine ordentliche Lackierung ersetzt, noch immer Schwarzmatt, es hielt eine vollhydraulische Scheibenbremse Einzug, LED-Scheinwerfer, SIP-Tacho, Reifen 130-70/10 hinten auf einer 3,0 schlauchlos Felge, und vorne ein 100-90/10 auf einer 2,50 schlauchlos Felge von SIP.

Das ganze habe ich typisieren lassen.

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.